Pressemitteilungen

Was wir zu sagen haben

Continentale Lebensversicherung - 30.10.2019

1. Rheinisches bAV-Forum findet großen Anklang bei Maklern

Auf sehr positive Resonanz stieß das „1. Rheinische bAV-Forum“ der Continentale Lebensversicherung. Diese stellte dort ihre hohe Kompetenz in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) unter Beweis. Zu der Veranstaltung am 26. September mit ausgewiesenen Experten aus Verwaltung, Wissenschaft und Praxis hatten die Maklerdirektionen Köln und Düsseldorf der Continentale eingeladen. Der Titel des Forums „Aufklärendes, Erklärendes und Verklärtes – in einer klärenden Location“ spielt auf den Tagungsort an, den Alten Faulturm in Köln.

Viel Hintergrundwissen und hoher Praxisbezug

Bei den rund 40 qualifizierten bAV-Maklern kam vor allem die Kombination der Themen und Referenten gut an. Großen Anklang fand der Vortrag von Klaus Hartmann vom Bundeszentralamt für Steuern. Der Steueroberamtsrat nahm die Themen Unterstützungskasse und Pensionszusage in den Fokus. Dabei vermittelte er nicht nur steuerliches Wissen, sondern überzeugte auch durch hohen Praxisbezug. Vor allem seine Ausführungen sorgten für angeregte fachliche Diskussionen. Die Teilnehmer setzten sie noch nach der Führung durch das Klärwerk fort. Prof. Dr. Jochen Ruß, Geschäftsführer des Institutes für Finanz- und Aktuarwissenschaften, erläuterte anschaulich typische Verhaltensmuster von Menschen bei Entscheidungen zur Altersvorsorge. Welche Lösungen und Ratschläge können Makler Arbeitgebern zur neuen Arbeitgeberzuschuss-Pflicht geben? Dieser Frage ging der bAV-Experte der Continentale Andrew Hartsoe nach. Er zeigte auf, dass der Lebensversicherer ein starker bAV-Partner für Vermittler und Kunden ist. Dafür sprechen insbesondere der ausgeglichene Bestands- und Neugeschäftsmix, die überdurchschnittlichen Solvenzquoten sowie weitere gute Unternehmenskennzahlen.

„Die Veranstaltung hat deutlich gemacht, wie wichtig es im Bereich bAV ist, das nötige Fachwissen zu haben und immer auf dem neuesten Stand zu sein“, sagt Continentale-Gebietsdirektor Frank Noglinski aus Köln. Langjährig erfahrene, kompetente bAV-Spezialisten unterstützten daher die Vermittler mit vielfältigen Qualifizierungsangeboten und persönlicher Vertriebsunterstützung. Sein Düsseldorfer Kollege Rüdiger Sendtko ergänzt: „Das neue Format kam sehr gut an, das Forum war bis auf den letzten Platz und bis zum Schluss voll besetzt. Eine Fortsetzung folgt bestimmt.“

Jahrzehntelange bAV-Kompetenz

Seit mehr als 125 Jahren steht die Continentale Lebensversicherung für Verlässlichkeit und Solidität. Ihre Kunden können auf hervorragende bAV-Produkte mit festen Garantien bauen. Für spezielle Fragen steht ein Netzwerk von Experten und Fachanwälten bereit. So gewährleistet die Continentale schnelle Hilfe und Unterstützung vor Ort. Für ihren Service wurde sie bereits mehrfach prämiert. Bei der AssCompact Award-Marktstudie 2019 zeichneten die Befragten die Continentale als Unternehmen mit der besten persönlichen Vertriebsunterstützung sowie der besten Qualität der Produkte im Durchführungsweg Direktversicherung aus. Im bAV-Kompetenz-Rating des Institutes für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) schnitt das Unternehmen mit der Gesamtnote „Sehr gut“ ab. Zudem bewertete das IVFP aktuell vier Direktversicherungs-Tarife der Gesellschaft mit der Bestnote „Exzellent“.

Mehr zur betrieblichen Altersversorgung der Continentale gibt es unter www.continentale.de/betriebliche-altersversorgung. Freie Vermittler finden für sie aufbereitete Informationen unter makler.continentale.de/betriebliche-altersversorgung.

zur Übersicht


Pressekontakt

Bild

Für weitere Informationen und zusätzliches Material wenden Sie sich bitte direkt an unsere Pressestelle.

Zu den Kontaktinformationen