Pressemitteilungen

Was wir zu sagen haben

Continentale Versicherungsverbund - 12.09.2012

Ausbildung bei der Continentale: 47 junge Leute starten in den Beruf

Dortmund 47 Nachwuchskräfte starten beim Continentale Versicherungsverbund neu in den Beruf. Die 45 angehenden "Kaufmänner und Kauffrauen für Versicherungen und Finanzen" werden an den zwölf Standorten des Versicherungsverbundes eingesetzt - allein 16 von ihnen in Dortmund. Sechs Auszubildende streben parallel den Abschluss zum Bachelor of Arts an der Fachhochschule Dortmund oder zum Bachelor of Science an der Fachhochschule Köln an. Im Oktober geht es für zwei weitere Nachwuchskräfte, die ebenfalls den Bachelor of Arts zum Ziel haben, an die Berufsakademie in Berlin.

"Ich freue mich, dass Sie sich für unser Unternehmen entschieden haben", begrüßte Peter Schumacher, Vorstandsmitglied der Continentale, die neuen Auszubildenden. Denn der Versicherungsverbund setze nach wie vor auf die Ausbildung eigener Nachwuchsfachkräfte, die bei entsprechenden Leistungen in der Regel auch übernommen würden - und das überwiegend unbefristet. Von den verbundweit rund 2800 Mitarbeitern hat die Hälfte schon bei der Continentale gelernt. "Einen Blankoscheck kann ich Ihnen nicht geben, aber durchaus sehr gute Perspektiven."

Die Auszubildenden der Continentale, die jetzt in Dortmund und Köln neu in den Beruf starten.

zur Übersicht


Pressekontakt

Bild

Für weitere Informationen und zusätzliches Material wenden Sie sich bitte direkt an unsere Pressestelle.

Zu den Kontaktinformationen