Pressemitteilungen

Was wir zu sagen haben

Continentale Krankenversicherung - 01.10.2013

Beitragsrückerstattungen: Continentale zahlt 61,6 Millionen Euro an Krankenversicherte aus

Rund 71.000 Krankenversicherte der Continentale konnten sich jetzt freuen: Sie erhielten insgesamt 61,6 Millionen Euro Beitragsrückerstattungen, also durchschnittlich rund 868 Euro pro Person. Davon wurden 51,1 Millionen Euro als erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung ausgeschüttet. Versicherte in den Vollversicherungstarifen ECONOMY und COMFORT erhielten außerdem insgesamt 10,5 Millionen Euro in Form einer garantierten Beitragsrückerstattung. Auch im kommenden Jahr können Versicherte in den entsprechenden Tarifen mit einer Auszahlung rechnen. Denn für 2013 wurden die erfolgsabhängigen Beitragsrückerstattungen bereits beschlossen. Zusammen mit der garantierten Pauschalleistung, die bereits früher ausgezahlt wurde, hat die Continentale im Jahr 2013 die Summe von nahezu 109,7 Millionen Euro an rund 175.000 leistungsfreie Versicherte ausgezahlt.

Wirtschaftliches Handeln wird belohnt

"Die Continentale bietet traditionell Tarife an, die auf die Eigenverantwortung der Versicherten setzen und wirtschaftliches Verhalten belohnen – denn davon profitiert die gesamte Versichertengemeinschaft", erläutert Dr. Christoph Helmich, Krankenvorstand im Continentale Versicherungsverbund. Dieser Philosophie ist die Continentale auch in ihrem neuesten Vollversicherungstarif BUSINESS treu geblieben: Kunden, die keine Rechnungen einreichen, erhalten die attraktive Pauschalleistung; zusätzlich ist noch eine erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung geplant. Und wer krank ist, kann sich auf die sehr guten Leistungen von BUSINESS verlassen.

zur Übersicht


Pressekontakt

Bild

Für weitere Informationen und zusätzliches Material wenden Sie sich bitte direkt an unsere Pressestelle.

Zu den Kontaktinformationen