Pressemitteilungen

Hier finden Sie die Veröffentlichungen, die den gesamten Verbund und die drei Continentale-Gesellschaften betreffen.

Was wir zu sagen haben

Continentale Versicherungsverbund - 22.05.2015

Continentale jetzt mit eigener Unterstützungskasse

Der Continentale Versicherungsverbund kann jetzt in der betrieblichen Altersversorgung auf eine eigene Unterstützungskasse zurückgreifen. Die Continentale übernahm ihren bisherigen Kooperationspartner, die VIFA Unterstützungskasse GmbH in Berlin, und hat das Unternehmen in Continentale Unterstützungskasse GmbH (CUK) umbenannt. "Als Kompetenzanbieter in der betrieblichen Altersversorgung ist es für uns unerlässlich, eine eigene Unterstützungskasse statt einer Kooperation anzubieten", begründete Dr. Dr. Michael Fauser, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund, den Schritt.

Bei betrieblicher Altersversorgung strategisch besser aufgestellt

Der Durchführungsweg Unterstützungskasse in der betrieblichen Altersversorgung ermöglicht hochwertige Versorgungen, da Aufwendungen des Arbeitgebers in unbegrenzter Höhe steuer- und sozialabgabenfrei bleiben. Darüber hinaus kann bei der Entgeltumwandlung in Kombination mit einer Direktversicherung oder Pensionskasse die staatliche Förderung zweimal ausgeschöpft werden. Die Unterstützungskassenzusage bleibt - im Unterschied zu einer Pensionszusage - bilanzneutral und kann somit auch dort eingerichtet werden, wo die Direktversicherung bereits ausgeschöpft ist oder gar nicht eingesetzt werden kann. "In diesem wichtigen Feld sind wir jetzt strategisch wesentlich besser aufgestellt und runden unser Angebot in der betrieblichen Altersversorgung ab", so Dr. Dr. Michael Fauser.

Für die bisherigen Kunden bleiben alle Rechte gewahrt. Mitarbeiter sind nicht betroffen. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen.

zur Übersicht


Pressekontakt

Bild

Für weitere Informationen und zusätzliches Material wenden Sie sich bitte direkt an unsere Pressestelle.
Zu den Kontaktinformationen