Pressemitteilungen

Was wir zu sagen haben

Continentale Lebensversicherung - 28.08.2017

Kapitaleffiziente Klassik erweitert Produktpalette

Um eine kapitaleffiziente klassische Produktlinie ergänzt die Continentale Lebensversicherung ihre umfangreiche Produktpalette zum 1. September 2017. Die Continentale Rente Classic Pro und die Continentale Rente Classic Balance bieten dem sicherheitsorientierten Kunden Garantien genau dann, wenn es für die Altersvorsorge wichtig ist: zum Ende der Ansparzeit, zum Rentenbeginn und in der Rentenphase. Dabei ermöglichen schlankere Garantien in der Ansparphase höhere laufende Überschüsse. Sollten sich die Rahmenbedingungen wie die Rechnungsgrundlagen in Zukunft verbessern, profitiert der Versicherte dank einer transparenten Günstiger-Prüfung zu Rentenbeginn zusätzlich.

Lebenslange Garantien und Planbarkeit

„Lebenslange Ausgaben erfordern ein lebenslanges Einkommen. Allerdings lässt die anhaltende Niedrigzinsphase sicherheitsorientierte Kunden bei ihrer Altersvorsorge zögern. Sie wünschen sich mehr Renditechancen, aber eine Fondsanlage kommt für sie nicht infrage. In Zeiten steigender Lebenserwartung sollte jedoch niemand mit der Altersvorsorge warten“, betont Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund. „Um den veränderten Bedürfnissen unserer Kunden und Vermittler langfristig gerecht zu werden, haben wir unser Angebot jetzt entsprechend erweitert – und zwar zusätzlich zu unserer bewährten Rente Classic.“ Mit den neuen Tarifen bleibt die Continentale weiterhin ihrer Linie treu, lebenslange Garantien, Sicherheit und Planbarkeit zu bieten.

Monatliche Überschüsse lassen Rentenguthaben wachsen

Sowohl bei der Continentale Rente Classic Pro als auch der Classic Balance profitiert der Kunde während der Ansparphase von der Anlage seiner Beiträge im bestehenden Sicherungsvermögen des substanzstarken Versicherers. Die Kapitalanlagestrategie der Continentale ist traditionell auf Sicherheit und Ertrag ausgerichtet. Zum vereinbarten Rentenbeginn stehen mindestens 100 Prozent der ursprünglich vereinbarten Altersvorsorgebeiträge als Mindestkapitalwert zur Verfügung. Diese Garantie gilt auch für Sonderzahlungen, individuelle Erhöhungen und Nachversicherungen. Schlankere Garantien in der Ansparphase ermöglichen eine höhere Überschussbeteiligung. Die Überschüsse werden monatlich dem Guthaben zugeführt. Zum Rentenbeginn kommen Schlussüberschüsse und die Beteiligung an den Bewertungsreserven hinzu. Daraus ergibt sich das Verrentungskapital, aus dem der Classic Pro-Kunde eine lebenslange, garantierte Rente mit den dann gültigen Rechnungsgrundlagen erhält. Zusätzlich hat er von Anfang an die Planungssicherheit einer garantierten Mindestrente. Diese basiert auf dem Mindestkapitalwert sowie den bei Vertragsbeginn vereinbarten Rechnungsgrundlagen.

Das Beste kommt zum Schluss: Einzigartige Günstiger-Prüfung

Wer sich mehr Sicherheit wünscht, wählt die Rente Classic Balance. Sie sieht eine zusätzliche, am Markt einzigartige Günstiger-Prüfung vor. Dabei vergleicht die Continentale beim Verrentungskapital, welche Rechnungsgrundlagen sich vorteilhafter auf die Rente auswirken: die vom Vertragsbeginn oder die zum Rentenbeginn. Der Versicherte erhält immer die höhere Rente, mindestens auch hier die garantierte Mindestrente. Dr. Hofmeier: „So gewinnt der Kunde immer – auch wenn zum Beispiel die Zinsen oder die Lebenserwartung steigen. Er kann sich auf die Sicherheiten von heute verlassen und gleichzeitig von den Chancen der Zukunft profitieren.“

Flexibel vom Anfang bis Ende

Die neue Produktlinie besticht zudem durch Verlässlichkeit und Flexibilität: Erst zu Rentenbeginn legt der Kunde fest, in welchem Rhythmus er seine Rente erhalten möchte, ob er eine Kapitalauszahlung wünscht oder wer im Fall seines Todes das Geld erhalten soll. „Der Versicherte muss erst dann eine Entscheidung treffen, wenn er sicher weiß, wie sich sein Leben im Ruhestand gestalten wird“, so Dr. Hofmeier. Während der Ansparphase gelten die eingangs gültigen Rechnungsgrundlagen auch für Erhöhungen, Sonderzahlungen und Nachversicherungsgarantien. Beitragsdynamiken sind ebenfalls möglich. Außerdem kann der Kunde sowohl in der Anspar- also auch in der Rentenphase Kapital entnehmen oder durch verschiedene Angebote Zahlungsengpässe überbrücken.

Schon ab 10 Euro starten

Die Continentale Rente Classic Pro und Classic Balance können schon ab 10 Euro monatlich abgeschlossen werden. Beide Varianten stehen als private Rente, als Basisrente sowie als Direktversicherung und Pensionszusage in der betrieblichen Altersversorgung zur Verfügung. Weitere Informationen zur Continentale Rente Classic Balance und Classic Pro finden freie Vermittler unter www.contactm.de/kapitaleffiziente-klassik.

zur Übersicht


Pressekontakt

Bild

Für weitere Informationen und zusätzliches Material wenden Sie sich bitte direkt an unsere Pressestelle.

Zu den Kontaktinformationen