Fonds-Wertentwicklung

Fonds-Wertentwicklung für das Fondssortiment der Continentale

Wir bieten Ihnen ein großes Fondssortiment von über 80 Investmentfonds von mehr als 30 namhaften Kapitalanlagegesellschaften an. Zudem können Sie in bis zu 10 unserer Fonds gleichzeitig investieren, um das Anlagerisiko zu streuen.

Erklärung zur Wertentwicklung

Die Übersicht zeigt eine gestaffelte Wertentwicklung über einen Zeitraum bis zu 30 Jahren. Diese Langzeitbetrachtung basiert auf Vergangenheitswerten und garantiert nicht, dass sich die Kurse auch in der Zukunft so verhalten. Sie kann jedoch bei Einstieg in die Vorsorge eine gute Entscheidungshilfe bieten. Auch die Beurteilungen namhafter Gutachter (Rating-Agenturen) tragen dazu bei. Bei allen Fondsgebundenen Versicherungen informiert Sie die Continentale automatisch einmal jährlich zum Vertragsstand.

Unterstützung bei Fondsauswahl und Fondsänderungen

Einmal monatlich wird die Übersicht zur Wertentwicklung von Fonds und Depots und zum Exklusivfonds Warburg Zukunftsmanagement aktualisiert. Nutzen Sie unsere Fondsanalyse für Einzelauswertungen, anschauliche Fonds-Vergleiche und Angaben zur jüngeren Kursentwicklung. Dort finden Sie auch zu jedem aktuell verfügbaren Fonds unserer Fondspalette ein ausführliches Fondsporträt.

Verhalten der Fondsanlage in der Versicherung

Die Fondsgebundene Versicherung ist eine renditeorientierte Vorsorge die Versicherungsschutz und Fondsanlage miteinander verknüpft. Dabei ist die Vorsorge wie auch die Fondsanlage auf längere Laufzeiten ausgerichtet. Die Fondsgebundene Versicherung verfolgt - anders als die direkte Anlage in Aktien - eine langfristige Strategie, die dem Auf und Ab der Börse entgegen wirken soll.

Mit der laufenden und langfristigen Beitragszahlung profitiert Ihre Fondsgebundene Versicherung vom vorteilhaften Durchschnittskosten-Prinzip (Cost-Average-Effekt). Denn bei niedrigen Kursen der von Ihnen gewählten Fonds werden mehr Fondsanteile, bei höheren Kursen entsprechend weniger erworben. So besteht die Möglichkeit, im Laufe der Zeit das Schwankungsrisiko auszugleichen.