Krankentagegeld

Ihr Schutz vor Verdienstausfällen

Jedem Berufstätigen kann es passieren, dass er längere Zeit nicht arbeiten kann – zum Beispiel durch einen Unfall oder eine Krankheit. Das bedeutet für Angestellte Einkommensverluste von 20 Prozent und mehr. Selbstständige und Freiberufler trifft es härter - ohne Absicherung zu 100 Prozent. Deshalb ist ein Krankentagegeld für Berufstätige und insbesondere für Selbstständige ein Muss.

Leistungen im Überblick

Krankentagegeld (Tarif V/VA)

  • Vereinbartes Krankentagegeld bei nachgewiesener Arbeitsunfähigkeit ohne zeitliche Begrenzung auch an Sonn- und Feiertagen
  • Leistung bei wiederholter Arbeitsunfähigkeit (sofern der Arbeitgeber diese Zeiten berechtigterweise zusammenrechnet)
  • Versicherungsschutz auch im europäischen Ausland
  • Leistung bei Arbeitsunfähigkeit, die auf eine schwangerschaftsbedingte Krankheit zurückzuführen ist
  • Leistung bei stationärer Unterbringung während des Mutterschutzes
  • Nachversicherungsgarantie: Anpassungsoption des Tagegeldes bei Einkommensänderungen innerhalb von zwei Monaten – ohne erneute Gesundheitsprüfung und Wartezeit

Die Leistungsbeschreibungen sind lediglich Kurzfassungen. Maßgebend sind die Allgemeinen Versicherungsbedingungen der Neugeschäftstarife ab 21.12.2012 (Musterbedingungen, Tarife mit Tarifbedingungen).

Einkommenssicherung für Arbeitnehmer
Einkommenssicherung von Ärzten, Zahnärzten und Tierärzten
Einkommenssicherung von Freiberuflern, Selbstständigen oder Gewerbetreibenden

EinkommensGarant

Sie haben eine Krankentagegeldversicherung und sind privat gegen Berufsunfähigkeit versichert? Das ist gut. Sind beide Versicherungen im Continentale Versicherungsverbund abgeschlossen, sind Sie auf der sicheren Seite. Unser EinkommensGarant garantiert Ihnen im Leistungsfall den nahtlosen Übergang von Krankentagegeld zur Berufsunfähigkeits-Rente.

Dies ist dann wichtig, wenn Sie sich in der Klärungsphase befinden, wenn geprüft wird ob Sie noch arbeitsunfähig oder schon dauerhaft berufsunfähig sind. Jeder Versicherer prüft für sich, da Berufsunfähigkeit nach unterschiedlichen Kriterien bestimmt wird. Es kann also sein, dass Ihr Krankentagegeld bereits eingestellt wird obwohl Sie (noch) keine Berufsunfähigkeits-Rente erhalten. Haben Sie beide Risiken bei uns versichert, erhalten Sie im Krankheitsfall garantiert lückenlos Leistungen.

 

Wir beraten Sie gern

Wir möchten Sie nicht mit einem Tarifrechner allein lassen, sondern Ihren Versicherungsschutz individuell auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen in einem gemeinsamen Gespräch abstimmen. Setzen Sie sich jetzt mit Ihrem Continentale Partner vor Ort in Verbindung und vereinbaren Ihr persönliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf Sie.