Continentale-Studien Rund ums Gesundheitssystem: Seit dem Jahr 2000 erarbeiten wir regelmäßig repräsentative Befragungen der Bevölkerung.

Was die Bevölkerung denkt

Bereits seit dem Jahr 2000 erscheinen jährlich die Continentale-Studien. Sie beschäftigen sich zum einen mit aktuellen Fragen des Gesundheitswesens, zum anderen ermitteln sie kontinuierlich und mit immer gleichen Trendfragen die Zufriedenheit der Bevölkerung mit dem Gesundheitswesen, die Zukunftserwartungen und die Informiertheit.

Bisher erschienen sind folgende Studien:

2015: Auf dem Weg zum gläsernen Versicherten?
2014: Risiko Pflegebedürftigkeit - Unwissenheit verhindert Vorsorge
2013: Betriebliches Gesundheitsmanagement aus Sicht der Arbeitnehmer - was wird geboten, gewünscht und genutzt
2012: Positive Dualität - PKV und GKV aus Sicht der Bevölkerung
2011: Risiko Pflegebedürftigkeit - viele Sorgen, keine Vorsorge
2010: Die Hälfte der jungen Deutschen will in die PKV
2009: Der Einfluss des Staates auf das Gesundheitswesen - die Meinung der Bevölkerung
2008: Privatversicherte haben kein Interesse daran, den Krankenversicherer zu wechseln
2007: Privatversicherte zum Wechselzeitraum - Qualität steht im Mittelpunkt
2006: Gesundheitsreform - die Meinung der Bevölkerung
2005: Versicherungsvergleiche - Anhänger und Kritiker
2004: Die Deutschen haben das Vertrauen in das Gesundheitssystem verloren
2003: Zusatzversicherung - Leistung im Mittelpunkt
2002: Zusatzversicherung und GKV - die Einstellung der Bevölkerung
2001: Die Deutschen und ihr Gesundheitssystem
2000: Informiertheit und Kriterien zur PKV und GKV

Pressekontakt

Bild

Für weitere Informationen und zusätzliches Material wenden Sie sich bitte direkt an unsere Pressestelle.
Zu den Kontaktinformationen