Pressemitteilungen

Was wir zu sagen haben

Continentale Sachversicherung: - 25.02.2021

Ausgezeichneter Schutz in der Unfallversicherung

UnfallGiro XL, die Unfallversicherung der Continentale Sachversicherung, ist „hervorragend“. Das bestätigt Franke und Bornberg in einer aktuellen Untersuchung. In der Kategorie Grundschutz mit Gesundheitsfragen verlieh die unabhängige Ratingagentur dem Basistarif die Höchstnote FFF. Er überzeugte die Experten durch seinen günstigen Beitrag.

weiterlesen
Continentale Lebensversicherung - 23.02.2021

Innovativer Rentenbezug schnell erklärt

Die Continentale Lebensversicherung geht neue Wege in der Fonds-Rente: Mit dem investmentorientierten Rentenbezug können Kunden auch nach der Ansparphase die Chancen des Kapitalmarktes weiter nutzen. Wie das genau funktioniert, erklärt Thomas Pollmer, Leiter Produktmanagement Leben im Continentale Versicherungsverbund, in einem aktuellen Video-Interview .

weiterlesen
Continentale Sachversicherung - 09.02.2021

Besserer Schutz für elektronische Geräte im Unternehmen

Bauleiter rufen Material über das Tablet ab. Friseure beraten Kunden durch digitale Fotomontage. Vor 20 Jahren gab es in manchen Betrieben nicht einmal Computer. Heute hat die Digitalisierung in nahezu allen Branchen Einzug gehalten. Die Continentale hat deshalb ihre KuBuS Elektronik-Versicherung den technologischen Neuerungen angepasst, deutlich verbessert und ausgebaut. Zwei neue leistungsstarke Tarife punkten durch mehr Leistungen, niedrige Selbstbehalte und günstigere Beiträge.

weiterlesen
Continentale Lebensversicherung - 19.01.2021

Vorreiter für intelligente Konzepte in der Rentenphase

Die Entwickler von Rentenversicherungen stehen vor großen Herausforderungen: Die steigende Lebenserwartung verlängert die Rentenphase. Gleichzeitig sind die Zinsen weiterhin niedrig. Innovative Lebensversicherer wie die Continentale gehen hier neue Wege: Mit dem preisgekrönten investmentorientierten Rentenbezug kann der Kunde die Vorteile der Fonds-Anlage auch in der Rentenphase nutzen.

weiterlesen
Continentale Lebensversicherung - 12.01.2021

Ein Lebensjahr sichern und tausende Euro sparen

Bis Ende März wird die Vorsorge für den Fall der Berufsunfähigkeit (BU) bei der Continentale Lebensversicherung besonders günstig. Dafür wird der Beginn des Schutzes einfach auf den 1. Dezember 2020 rückdatiert. Damit sichern Vermittler ihren Kunden bei Vertragsbeginn ein jüngeres Eintrittsalter – und das wirkt sich auf die gesamte Laufzeit des Vertrages aus. Der Grund: Die Beitragshöhe hängt unter anderem vom Eintrittsalter des Versicherten ab. Sie fällt daher bei einem Beginn in 2020 niedriger aus als bei einem Start erst im aktuellen Jahr. So spart der Versicherte im Laufe der Jahre hunderte oder sogar tausende Euro.

weiterlesen

Kategorie-Filter


Jahres-Filter


Pressekontakt

Bild

Für weitere Informationen und zusätzliches Material wenden Sie sich bitte direkt an unsere Pressestelle.

Zu den Kontaktinformationen